Marion Weigt


Meine Arbeit

Meine Lebens- und Berufserfahrungen prägen mein heutiges Verständnis und meine Art, in eine therapeutische Begegnung zu gehen.

 

Die Therapie soll Sie befähigen, auch nach Ende der Therapie eigenständig mit zukünftigen Herausforderungen umgehen zu können. Es geht also stets darum, Ihre individuelle Handlungs-, Bewegungs- und Entscheidungsfreiheit zu vergrößern, die oftmals durch belastende Umstände im Rahmen psychischer Erkrankungen - wie z. B. einer Depression - verloren ging. Ob für Sie ein Einzel- oder Gruppensetting besser geeignet ist, klären wir zu Beginn unseres Kennenlernens.

 

In der Beratung oder im Coaching werden wir gemeinsam Ihr Anliegen nach logischen Zusammenhängen und Ursachen analysieren und individuell geeignete Techniken zur Problembewältigung, Prävention oder Stärkung erarbeiten und üben.

 

Seit 2017 bin ich in eigener Praxis tätig, arbeite als Dozentin am IVT- Institut für Verhaltenstherapie GmbH und arbeite mit PsyRena-Nachsorge-Gruppen.

 

Ich bin immer bestrebt Weiterbildungen zu neuesten Entwicklungen zu besuchen und Elemente dieser Verfahren in meine Arbeit einfließen zu lassen. Aktuell befinde ich mich in einer Weiterbildung zum Fachkundeerwerb für Gruppentherapie in der VT am Institut für Strategisch-Behaviorale Therapie in Berlin und biete in diesem Zusammenhang auch Gruppentherapie an.

 

Kontinuierliche Supervision und Intervision sichern die Qualität meiner Arbeit.