Psy-RENA

Psy-RENA ist ein Nachsorge-Programm der Deutschen Rentenversicherung für Versicherte mit psychischer Erkrankung. Die in der Rehabilitation erlernten Verhaltensweisen und Strategien zur Konfliktbewältigung sollen im Rahmen von Psy-RENA weiter eingeübt und im Alltag umgesetzt werden. Psy-RENA wird grundsätzlich in Gruppen von 8-10 Personen durchgeführt. In den Gruppen werden z.B. Probleme am Arbeitsplatz, Angst, Depression sowie Beziehungsprobleme besprochen. Einzelgespräche sind nur möglich, wenn kein Gruppenangebot in zumutbarer Entfernung für den Versicherten zustande kommt. Die Nachsorge muss spätestens innerhalb von drei Monaten nach Ende der Rehabilitation beginnen und innerhalb von 12 Monaten abgeschlossen sein. Die Nachsorge umfasst ein Erst- und ein Abschlussgespräch (je 50 Minuten) und 25 Gruppengespräche (jeweils 90 Minuten). Die Termine finden wöchentlich hintereinander statt.

 

Mein Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen Ihren Erfolg der Reha langfristig zu sichern und zu erhalten.
Ich freue mich Sie kennenzulernen!

 

Leider bin ich telefoinisch schwer erreichbar. Damit eine schnelle Bearbeitung erfolgen kann, können SIe sich gern auf die offenen Plätze über meine persönliche Seite auf der Plattform Psy-RENA eintragen, müssen mich dann aber zusätzlich per Mail oder SMS anschreiben .

Termin:

immer Mittwoch von 17.30 bis 19.00 Uhr