Der Ablauf

Bevor die Therapie beginnen kann, werden i.d.R. zwei bis fünf probatorische Sitzungen stattfinden. Sollten Sie sich für eine psychotherapeutische Behandlung bei mir entscheiden, dienen die ersten Sitzungen einer ausführlichen diagnostischen Abklärung und Therapievorbereitung. Ziel dieser Sitzungen ist es, ein gemeinsames Verständnis für Ihr Problem zu erlangen und erste Veränderungsperspektiven zu entwickeln. Sie bilden damit die Grundlage für die weitere Therapie.

 

Die einzelnen Sitzungen haben in der Regel eine Dauer von 50 Minuten und finden einmal wöchentlich statt. Es besteht je nach individueller Situation jedoch auch die Möglichkeit, mehrere Sitzungen zusammenzufassen oder in höherer Therapiefrequenz zu arbeiten.